Header

Teeschale München

Unser Geschäft liegt unübersehbar direkt an der Ostseite des Viktualienmarkts.
 
Öffnungszeiten:
 
Mo-Fr   10-18.30 Uhr
(Juni, Juli, August 
nur von 10-18 Uhr)
 
 Samstag 10-18 Uhr

Teeschale am Viktualienmarkt
Westenriederstr. 6
80331 München

Tee-Shop

Jap.Gyokuro / Matcha

Der Beginn der japanischen Teekultur wird etwa auf das Jahr 830 n.Chr. datiert und darf als Importprodukt buddhistischer Mönche bezeichnet werden, die Teeblätter aus China mitgebracht hatten. Die Chinesen waren da schon Jahrhunderte lang mit Tee beschäftigt und haben bis heute die größte Vielfalt und Erfahrung im Produzieren von wertvollen Tees.

Während vor gar nicht so langer Zeit die wertvollen Teeblätter ausschließlich manuell bearbeitet und produziert wurden, wie die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellten älteren Fotos zeigen, geschieht heute praktisch alles automatisch. Das Erhitzen der Blätter und das anschließende Rollen und „In Form bringen“ wird hier anhand modernster Maschinen erledigt, die wir vor Ort fotografiert haben. Die Fotos zeigen also eindrucksvoll das Gestern und Heute ein und desselben Vorgangs.

Manuelles Dämpfen der Teeblätter Automatisches Dämpfen der Teeblätter
Manuelles Rollen der Teeblätter
Bilder:

Manuelles Dämpfen der Teeblätter (l.o.)
Automatisches Dämpfen der Teeblätter (r.o.)
Manuelles Rollen der Teeblätter (l.u.)
 

Copyright © 2017: Teeschale München - Alle Rechte vorbehalten - Webdesign: Peter Oltmanns - pol-web-media.de